● „vorwärts/rückwärts“ am 16.09. im Wangeliner Garten

Am Sonntag den 16.09.18, 17.00 findet das erste Konzert mit Maike Hilbigs „Vorwärts/Rückwärts“ nach der Sommerpause im Lehmhaus des Wangeliner Garten statt. Es spielen Maike Hilbig am Bass, Johannes Fink am Cello und Gerhard Gschlößl an der Posaune.Die zu betonende Eigenheit dieses Jazz-Trios ist die unmittelbare kammermusikalische Kommunikation, die vor allem durch Dynamik und Sound forciert wird. Jeder der drei Beteiligten ist gleichzeitig Komponist und Solist. Das Ziel ist, sich die Stücke so zu eigen machen, dass sie klingen, als wären sie diesem Ensemble und diesen Spielern wie auf den Leib geschneidert. Die Kombination Cello, Posaune und Kontrabass bildet ein sehr warmes und atmosphärisches Klanggefüge, das zusammen mit den besonderen improvisatorischen Fähigkeiten der Musiker ein außergewöhnliches Ergebnis erzielt.V_R innen mitte

MAIKE HILBIG´s VORWÄRTS/RÜCKWÄRTs